St. Lucia:Trauminsel für Verliebte & Abenteurer

St. Lucia gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen und zählt zu den „Inseln unter dem Wind“. Das bedeutet, dass das Klima auf den Inseln sehr tropisch und meist schwül warm ist, da die Passatwinde die Luft auf der Insel nicht abkühlen. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über  um die 25°C, wobei die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist (zwischen 76% im Februar und sogar bis zu 83% im November).

St. Lucia ist eine der beliebtesten Inseln für frisch Verheiratete. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Durch das tropische Klima ist die Insel regenwaldartig grün und wild-romantisch bewuchert. In den kleinen Buchten mit den traumhaften Sandstränden bieten kleine aber feine Luxushotels das perfekte Ambiente um die Flitterwochen ganz ungestört zu genießen.

Fern ab vom Massentourismus kann man an den menschenleeren Stränden von St. Lucia einfach einmal die Seele baumeln lassen und das herrliche Wetter und die Umgebung genießen. Für noch mehr Entspannung bieten zahlreiche Wellness-Tempel ihre Dienste an und verwöhnen ihre Gäste mit entspannenden Massagen, Peelings oder Packungen. Wer etwas mehr Action sucht, für den bietet St. Lucia eine faszinierende Unterwasserwelt, die nur darauf wartet, erkundet zu werden. Doch auch zum Wandern, Moutainbiken oder Reiten ist St. Lucia ideal. Von den Twin Pitons, den beiden Bergen der Insel, hat man einen traumhaften Blick über die Insel, das türkisblaue Meer und die umliegenden Inseln.

Highlight

St. Lucia  bildet einen der Tauch-Hotspots der Karibik: Die Keyhole Pinnacles beispielsweise, bieten eine Korallenlandschaft, die von den Tiefen des Ozeans, bis einige Fuß unter die Wasseroberfläche heranreichen. Ebenfalls einen Tauchgang wert, ist „Supermans Flight“. Bei diesem rasanten Tauchgang wird man von der Strömung an einer, bis zu 480m tief reichenden Wand entlang getrieben. Auf diesem Flug fühlt man sich tatsächlich fast wie Superman.

Insidertipp

Die Hauptstadt von St. Lucia, Castries, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Der dortige Hafen gehört zu den schönsten der gesamten Karibik. Umgeben von den herrlich grünen Hügeln der Insel mit Blick auf den Ozean und dem Getümmel das dort herrscht, umgibt den Hafen eine ganz besondere Atmosphäre.

Einreise

Für die Einreise nach St. Lucia benötigt man lediglich einen Reisepass, der nach Abreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Gesundheit

Eine gesetzlich vorgeschrieben Schutzimpfung vor der Einreise gibt es nicht (außer man reist aus Gelbfieber gefährdeten Gebieten ein, in diesem Fall wird eine Impfung gegen Gelbfieber verlangt), jedoch wird empfohlen, sich vor Reiseantritt gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie impfen zu lassen. Wer plant, länger auf St. Lucia zu bleiben, der sollte sich zudem gegen Hepatitis B und Typhus impfen lassen. Häufig tritt auch das durch Mücken übertragbare Dengue Fieber auf. Daher ist ein ausreichender Mückenschutz ratsam.

WichtigerHinweis

Wir überprüfen in unregelmäßigen Abständen die Hinweise zur Einreise und zur Gesundheit. Für die Richtigkeit der auf dieser Website angegebenen Daten können wir jedoch keine Gewähr übernehmen, da sich die Hinweise und Bestimmungen der einzelnen Länder und Inseln von Zeit zu Zeit und damit auch zwischen den von uns vorgenommenen Prüfungen ändern können. Für detaillierte Informationen zu den Einreisebestimmungen, Visabestimmungen und medizinischen Hinweisen (gesundheitspolizeilichen Vorschriften) nutzen Sie bitte die Seite vom Auswärtiges Amt und der jeweiligen Botschaft.