Antigua - Ein Strand für jeden Tag

Antigua mit dem Schiff erkundenDie Insel Antigua liegt im Nordosten der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen und der Inselgruppe Leward Islands. Da die Insel den englischen Kolonialinseln angehört, ist die Landessprache dort Englisch. Somit kann man sich auf Antigua auch als Ausländer gut mit den Einheimischen verständigen.

Das Klima auf Antigua ist tropisch, wird aber durch die östlichen Winde gemäßigt. Allerdings muss durch eben diese Winde von Juni bis September mit schweren Stürmen oder gar Naturkatastrophen gerechnet werden: In dieser Zeit toben häufig Hurrikans über die Insel.

365 Strände, einer für jeden Tag! So lautet der Slogan der Insel Antigua. Dabei soll jeder Strand feiner, pudriger und schöner sein als der andere.

Durch die große Anzahl an Auswahlmöglichkeiten, stehen die Chancen auch sehr gut, dass man einen dieser Traumstrände ganz für sich ergattern kann. Wer sich mit dem Auto oder der Vespa auf den Weg macht, der findet mit Sicherheit sein eigenes kleines Paradies, abseits der bereits vom Tourismus bevölkerten Strände.

Doch die Insel bietet noch mehr als nur Traumstrände: Auch die Geschichte der Insel ist eine Entdeckungstour wert. Neben dem historischen Marinestützpunkt „Nelsons Dockyard“ oder der geschichtsträchtigen Zuckerplantage „Betty´s Hope“ gibt es auch den wunderschönen Hafen der Insel, den English Harbour, zu entdecken. Dieser ist einer der beliebtesten Anlaufpunkte für Segler aus der ganzen Welt. Die ständigen Passatwinde, die auf und um Antigua wehen, lassen bestimmt keine Flaute aufkommen.

Highlights

Jedes Jahr kommen zu dem Segelevent, der Antigua Sailing Week, hunderte Top Crews nach Antigua, um dort den Passatwinden zu trotzen und die einmalige Atmosphäre zu genießen.

Insidertipp

Das Shirley Heights Lookout Restaurant und Bar, mit Blick aufs Meer, ist einer der Hot-Spots der Insel Antigua. Dort trifft man sich am Sonntagabend zum „Jump Up“, zu Barbecue und Cocktails.

Einreise

Für die Einreise wird lediglich ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Kinderausweise mit Lichtbild werden anerkannt. Allerdings muss mindestens ein Elternteil das Kind begleiten.

Gesundheit

Für die Einreise sind keine gesetzlichen Impfungen vorgeschrieben. Allerdings sollte man sich vorsichtshalber gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie impfen lassen, Wer plant, länger auf Antigua zu bleiben, der sollte sich zusätzlich gegen Hepatitis B und Typhus impfen lassen. Auch die Dengue-Virus-Infektion, die durch Mücken verbreitet wird, tritt in Antigua gelegentlich auf.

WichtigerHinweis

Wir überprüfen in unregelmäßigen Abständen die Hinweise zur Einreise und zur Gesundheit. Für die Richtigkeit der auf dieser Website angegebenen Daten können wir jedoch keine Gewähr übernehmen, da sich die Hinweise und Bestimmungen der einzelnen Länder und Inseln von Zeit zu Zeit und damit auch zwischen den von uns vorgenommenen Prüfungen ändern können. Für detaillierte Informationen zu den Einreisebestimmungen, Visabestimmungen und medizinischen Hinweisen (gesundheitspolizeilichen Vorschriften) nutzen Sie bitte die Seite vom Auswärtiges Amt und der jeweiligen Botschaft.