Fernreise oder doch lieber in der Nähe Urlauben

Heute sind Fernreisen zum Teil so günstig geworden, dass man sie gar nicht mehr zu schätzen weiß. Wenn man sich die Preisentwicklung auf historischer Ebene ansieht, dann bemerkt man sehr rasch, dass es eine Zeit dauerte, bis man tatsächlich um EUR 2000 in die Karibik reisen konnte. Wenn man etwa die Zeit bis zur Wende näher betrachtet, dann kostete eine solche Reise das Vielfache. Nicht nur in nomineller Hinsicht wurden hohe Summen von den Urlaubern verlangt, sondern auch inflationsbereinigt. Spätestens mit Beginn der 1990 er Jahre hat sich der Trend allerdings beschleunigt und die ersten guten Preisangebote haben den Markt erobern können. Gleichzeitig nahm aber auch der Trend zu, sich ein eigenes Ferienhaus zu kaufen. Es wurde aber nicht nur das Ferienhaus in Spanien erspäht, welches mit dem Flugzeug erreicht werden konnte, sondern auch das Ferienhaus in unmittelbarer Nähe. So zum Beispiel ist in den letzten Jahren die Ferienwohnung am Balaton sehr beliebt geworden. Sie ist nicht nur etwas günstiger als ein ganzes Ferienhaus mit Gartenanlage, sondern auch pflegeleichter. Zudem ist man unabhängig von der Entwicklung der Flugpreise und kann sie jederzeit mit dem Auto erreichen.

Ungarn oder doch die karibische Urlaubsreise?

Die Nachfrage ist besonders in Ungarn sehr stark angestiegen. Gerade die Region um den schönen Balaton ist hier bei den Deutschen als Urlaubsort und Schaffung eines zweiten Refugiums sehr beliebt geworden. Wenn man sich die Region um den Plattensee (wie der Balaton auf Deutsch übersetzt heißt) etwas näher ansieht, dann findet man nicht nur einen schönen See vor, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie lassen sich bequem mit dem Auto erreichen.

Entdeckungstörn für Hobby-Kapitäne

Wer bereits ein wenig Erfahrung im Segeln sammeln konnte, für den bietet die sogenannte „Karibik-Trophy“ eine schöne Möglichkeit die Karibik mit dem Boot zu erkunden – verbunden mit einem kleinen Segelrennen. In einer lockeren Gemeinschaft segelt man von einer Insel zur anderen, genießt die Zeit auf dem Meer, trifft sich zum Sonnen an den Traumstränden oder zu Besichtigungstouren auf den karibischen Inseln. Wenn man denn möchte. Denn die Karibik Trophy lässt jedem so viel Freiraum, wie er möchte. Die Firma KH+P Yachtcharter, die im Übrigen auch Mitorganisator der Karibik Trophy ist, bietet für deutsche Urlauber sogar vergünstigte Preise an.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind zu besichtigen

Die Geschichte des Sees spiegelt sich in vielen Gebäuden wider. Dazu muss man wissen, dass der Plattensee bereits vor etwa 1000 Jahren den magyarischen Stämmen als Urlaubsrefugium gedient hatte. Die damals errichteten Straßen dienen dem Urlauber heute auch als Fahrradroute. Man kann sie entlang des Sees umfahren und dadurch sehr viele interessante Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Wer dennoch einmal Abwechslung sucht, kann noch immer eine Karibikreise buchen. Bekanntlich ist die Abwechslung immer das beste für das Gemüt eines Menschen. Selbst ein Flughafen steht in unmittelbarer Entfernung zur Verfügung.